Das erste Redesign des Kommunistischen Manifestes zeigt die gestalterischen Einfl├╝sse der kommunistischen Propaganda des vergangenen Jahrhunderts. Farbe, Grafikelemente und Schrift folgen dem Vorbild des russischen Konstruktivismus, welcher auf modernen Minimalismus trifft. Dabei untermauert die Gestaltung den Inhalt des Buches.